Kundenstory Rosenbauer

Zukunftsfähiges Marketing Content Management für Rosenbauer

Das Unternehmen Rosenbauer

Bei Großbränden, wenn etwa Flughäfen, Pipelines oder ganze Ölfelder in Flammen stehen, braucht es Spezialfahrzeuge, die dafür sorgen, dass das Feuer schnell unter Kontrolle ist und sich der Schaden in Grenzen hält. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass Jobs wie diese von Feuerlöschfahrzeugen des österreichischen Unternehmens Rosenbauer erledigt werden. Die feuerroten Löschfahrzeuge sind von Moskau über Singapur bis nach Saudi Arabien im Einsatz.

Der Weg zu Metamore

Internationalisierung 
und Wachstum

Rosenbauer internationalisierte, 
das Wachstum forderte das Marketing in vielen Bereichen.

Standorte und 
Sprachen

Internationale Standorte führten unter anderem zu vermehrten Sprachvarianten der digitalen und klassischen Marken- und Produktkommunikation.

Herausforderungen

Daraus resultierten sinkende Effizienz und Überforderung des zentralen Marketings. Arbeitsprozesse konnten mit dem Wachstum der Organisation nicht mithalten.

Regionalisierung & Zentralisierung

Ziel von Rosenbauer war die Regionalisierung auf Contentebene und zugleich systemgestützt die notwendigen strukturellen & konzeptionellen Prozesse zentral voranzutreiben.

Standorte und 
Sprachen

Unser Ziel, gemeinsam mit Rosenbauer ein Big Picture mit klar definierten Schritten zu entwickeln, um die Marketingprozesse bspw. durch Technologieeinsatz effizienter zu machen.

1

Internationalisierung 
und Wachstum

Rosenbauer internationalisierte, 
das Wachstum forderte das Marketing in vielen Bereichen.

2

Standorte und 
Sprachen

Internationale Standorte führten unter anderem zu vermehrten Sprachvarianten der digitalen und klassischen Marken- und Produktkommunikation.

3

Herausforderungen

Daraus resultierten sinkende Effizienz und Überforderung des zentralen Marketings. Arbeitsprozesse konnten mit dem Wachstum der Organisation nicht mithalten.

4

Regionalisierung & Zentralisierung

Ziel von Rosenbauer war die Regionalisierung auf Contentebene und zugleich systemgestützt die notwendigen strukturellen & konzeptionellen Prozesse zentral voranzutreiben.

Standorte und 
Sprachen

Unser Ziel, gemeinsam mit Rosenbauer ein Big Picture mit klar definierten Schritten zu entwickeln, um die Marketingprozesse bspw. durch Technologieeinsatz effizienter zu machen.

"Wir standen vor der Herausforderung, dass die Marketing-Prozesse manuell schwer zu bewältigen sind und somit durch gezielten Marketing Technologie Einsatz unterstützt werden müssen. Metamore hat uns mit der gesamtheitlichen Betrachtung, der schnellen Analyse und der Ausarbeitungsqualität der nächsten Schritte überzeugt."

Michael Friedmann

Head of Group Strategy, Innovation and Marketing

"Wir standen vor der Herausforderung, dass die Marketing-Prozesse manuell schwer zu bewältigen sind und somit durch gezielten Marketing Technologie Einsatz unterstützt werden müssen. Metamore hat uns mit der gesamtheitlichen Betrachtung, der schnellen Analyse und der Ausarbeitungsqualität der nächsten Schritte überzeugt."

Michael Friedmann

Head of Group Strategy, Innovation and Marketing

Unternehmen

Weltweit führender Hersteller für Feuerwehrtechnik im Brand- und Katastrophenschutz

Internationalität

Aktives Service- und Vertriebsnetzwerk in über 100 Ländern

Mitarbeiter

3000 Mitarbeiter weltweit

Warum es stabiles 
und effizientes Marketing Content Management braucht

Im Bereich Marketing nehmen Kanäle und Touchpoints auf nationaler und globaler Ebene rasant zu. Die Website, unzählige Social Media Plattformen, Sales-Produktkonfiguratoren oder Download Center: Alle sollen möglichst ressourcenschonend und effizient bespielt werden.

Auch der Marketing-Content selbst nimmt zu: vor allem bei produktbezogenen Inhalten wie Anzeigen, Produkt-Prospekten, Datenblättern, Ausrüstungskatalogen mit diversen Sprach- und Länderversionen. Deshalb braucht es strukturierte und effiziente Herangehensweisen an Prozesse und Datenverwaltung aller Marketingaktivitäten.

„Unser Ziel war es Kanal- und Contentexplosion einzudämmen, manuelle Prozesse zu reduzieren und so den Global Brand Auftritt sicherzustellen“

Ing. Mag. (FH) Klaus Schobesberger

Head of Consultig
Prokurist

Jetzt kontaktieren
„Unser Ziel war es Kanal- und Contentexplosion einzudämmen, manuelle Prozesse zu reduzieren und so den Global Brand Auftritt sicherzustellen“

Ing. Mag. (FH) Klaus Schobesberger

Head of Consultig
Prokurist

Jetzt kontaktieren

Bestandteile der Ist-Analyse

Um das Big Picture zu erarbeiten wurden in abteilungsübergreifenden Workshops gemeinsam die 5 Dimensionen der Ist-Analyse durchleuchtet. Strukturelle Probleme, die bisher schwer greifbar waren, wurden somit für alle offensichtlich und klar verständlich.

Strategie

Organisation

Prozesse

Content

Technologie

space

Synergien und Potentiale erkennen

Um mögliche Synergien und Potentiale erkennen und nutzen zu können haben wir kurz-, mittel- und langfristige Handlungsempfehlungen für das Rosenbauer Marketing ausgearbeitet. Teil davon war, eine globale Content Management Strategie mit definierten Aufgaben- und Verantwortungsbereichen oder ein systemgestützter Content Lifecycle für jegliche Marketing-Inhalte einzuführen.

Metamore war dabei neutraler Partner bei Anforderungsanalyse und Systemevaluierung. Die bestehenden Insellösungen sollen langfristig durch eine zentrale Contentverwaltung ersetzt werden. Damit die neue Strategie global greift, haben wir die Entwicklung laufender Schulungsangebote empfohlen.

KUNDE

Rosenbauer AG

ZEITRAUM

November – Dezember 2016

Leistungsbereiche

Objektive und herstellerunabhängige Bewertung von Strategie, Organisation, Technologie, Prozessen und Content. Ist-Analyse & Erarbeitung eines Soll-Bildes für die Prozesse der Marketing-Organisation Vertiefte Analyse eines kundenspezifischen Fokusthemas (Layout- und Print-Prozesse)

Der Vorteil für Rosenbauer

Das große Ganze im Blick

Entwicklung eines Big Pictures – ein abteilungsübergreifendes gemeinsames Verständnis der Marketingsituation und ihrer Prozesse

Konkrete Zielsetzungen

Short-, Mid- und Longterm Handlungsempfehlungen, Budgetindikationen und 
weitere Projektvorgehensweise.

Herausforderungen bewältigen

Visualisierung von bisher schwer greifbaren Gegebenheiten und Herausforderungen