Von Anfang an wurde mir sehr viel Vertrauen geschenkt, was meinen Einstieg sehr angenehm gestaltete.

Melanie Pokropek

Consulting Project & Team Assistant, Metamore

Was ist das Coolste an deinem Job?

Sowohl der Mix aus unterschiedlichsten internen und kundenbezogenen Aufgaben als auch unsere Artbeitsatmosphäre, die für das junge Team extrem professionell, motivierend und gleichzeitig sehr freundschaftlich ist. Besonders ist für mich, dass ich im Rahmen von Projekten fast wöchentlich vor Ort bei Kunden bin, um unsere Consultants bei der Analyse von Marketing-Organisationen und deren Stakeholder zu unterstützen. Dabei lernt man immer wieder neue Menschen und Prozesse kennen, was den Arbeitsalltag immer wieder aufs neue spannend macht.

Welche Einschränkung bringt der Job mit sich?

Selbstorganisation und Multitasking sind das A und O. Manchmal genügen 8 Stunden an einem Tag einfach nicht, weil oft mehrere Projekte parallel laufen und andererseits, weil wir ein junges Unternehmen sind, das sich stetig weiterentwickelt und dementsprechend neue/viele Aufgaben zu bewältigen sind. Zudem muss man auch in meiner Position im Kontext von Marketing-Technologien wissenstechnisch am Ball bleiben, um hinsichtlich von Dokumentationen alle Anforderungen zu erfüllen. Dessen muss man sich bewusst sein, aber für mich persönlich sind diese Faktoren mehr Benefit als Einschränkung.

Worum geht's in deinem Job?

Im Rahmen von Beratungsprojekten unterstütze ich unsere Consultants bei inhaltlichen und organisatorischen Vor-& Nachbereitungen von Workshops, erstelle Präsentationen und bin für die saubere Dokumentation von Terminen verantwortlich. Auf den internen Kontext bezogen obliegen mir klassische Office-Agenden wie bspw. Terminkoordinationen, Reisebuchungen, monatliche Faktura sowie Datenpflege im CRM- bzw. ERP-System im Projekt- & Sales-Kontext. Darüber hinaus warte ich auf wöchentlicher Basis unser Wiki (Webinare, Studien, etc.), verfasse Postings, unterstütze die Geschäftsleitung im Recruiting-Prozess und bin immer mal wieder Teil von internen Projekten zur Weiterentwicklung der Organisation.

Wie schaut dein Werdegang aus?

Nach der Matura in Wels zog es mich nach Wien, wo ich mein BWL Studium an der WU Wien zwar angefangen aber nie abgeschlossen habe, weil ich es bevorzugte, mich direkt ins Arbeitsleben zu stürzen. Dank eines glücklichen Zufalls arbeitete ich fortan in Wien und Hamburg als Content & Customer Relations Manager beim führenden beruflichen Netzwerk im deutschsprachigen Raum und durfte u.A. viel Erfahrung mit CRM-Systemen, im Aftersales und als Schnittstelle zu IT sammeln. Weitere Stationen im Backoffice und als Sales Assistant boten dann die perfekte Ausgangssituation für meine Rolle als Consulting Project & Team Assistant bei Metamore.

Wie war das Onboarding bei Metamore? Wie bist du durchgestartet?

Von Anfang an wurde mir sehr viel Vertrauen geschenkt, was meinen Einstieg sehr angenehm gestaltete. Gleich in der ersten Woche nahm mich unsere Leitung mit zu Kunden, Bewerbungs- & Hersteller-Gesprächen und Terminen bzgl. internen Projekten, damit ich einen bestmöglichen 360 Grad Einblick bekommen konnte. In den darauf folgenden Wochen ging es vorrangig darum, mir ein gutes Basiswissen in den einzelnen Themengebieten DAM, PIM, MRM, etc. anzueignen, um bei Dokumentationen von Workshops und Terminen alles gut festhalten zu können. Zusätzlich hat mir die umfangreiche Wissensdatenbank und die persönlichen Onboarding-Termine perfekt geholfen. Zu meinen Themen und Aufgaben tauschen wir uns wöchentlich aus und ich kann eigenständig an diesen Themen arbeiten – es wird nie langweilig und das ist gut so.

Alf Netek

Head of Sales & Marketing

T+4366488734809

Jetzt Kontaktieren

Du findest den Job des Project & Team Assistant spannend?
Du suchst neue Herausforderungen?

Dann melde dich.