Die Werkzeuge an die Aufgaben anpassen.

Die harte Währung Aufmerksamkeit muss immer aufwändiger verdient werden

Was die letzten Jahre verändert haben

Die digitale Transformation hat in den letzten 10 bis 15 Jahren vieles verändert. Kunden sind immer schwieriger zu erreichen, da Medien anders genutzt werden (Bsp. TV/Mobile) und die Fragmentierung von Formaten, Kanälen und Medien explodiert ist.

Durch zu penetrante Werbung in der Vergangenheit wurden Kunden vielfach abgestumpft und haben sich entfremdet. Die Menge an Inhalten / Content ist zwar exponentiell angestiegen, doch Relevanz & Qualität haben dabei oft gelitten. Die Aufmerksamkeit der Konsumenten ist mittlerweile hart umkämpft, herkömmliche Wege führen immer weniger zum Ziel.

Was ist zu tun?

Marketing Abteilungen stehen nun vor neuen Herausforderungen. Personalisierung, Relevanz und Konsistenz sind die Schlagwörter, die es zu bezwingen gilt, um den Kunden nachhaltig zu erreichen.

Inhaltlich-strategische Ausrichtung

Marketingabteilungen haben sich in den letzten Jahren auf den Weg gemacht, die gesamte Kommunikation und deren Inhalte inhaltlich-strategisch (Personas, Customer Journeys, Content-Strategie, Content-Marketing-Strategie) darauf auszurichten.

Touchpoints und Kanäle

Erfolgreiche Unternehmen kennen ihren Kunden sehr genau und kommunizieren mit ihm über alle Touchpoints und Kanäle hinweg.

Content is king

Dabei gilt nach wie vor: „Content is king.“ Nur mit Inhalten, die für den Kunden relevant und interessant sind, bspw. durch Kontextualisierung / Regionalisierung lassen sich noch Erfolge erzielen.

Wussten Sie schon?

Krähen gelten als besonders intelligent. Sie besitzen die Fähigkeit, Werkzeuge nicht nur zu nutzen, sondern diese selbst aus mehreren Teilen und Komponenten herzustellen. Diese Fähigkeit erlaubt Ihnen, neuartige Aufgaben schnell und flexibel zu lösen. Sie simulieren ein Problem, in dem sie mögliche Abläufe im Gehirn wieder und wieder mit verschiedenen Ansätzen durchspielen. Haben sie eine funktionierende Möglichkeit entdeckt, führen sie diese dann aus.

Haben Sie existierenden Content, den Sie manuell immer wieder für die verschiedensten Kanäle aufbereiten, speichern, kombinieren und verteilen müssen? Mit einer automatisierten Content Value Chain wird Content medienneutral gespeichert. Eine kontextualisierte und personalisierte Kommunikation wird somit ermöglichen.Schnell und flexibel, wie bei den Krähen.

Krähen auf einer Stromleitung